Karrierecoaching oder Karriereberatung ?

September 28, 2020

Gibt es tatsächlich einen Unterschied zwischen Karrierecoaching und Karriereberatung? Ich glaube es ist ein Streit um des Kaiser’s Bart. Wichtiger als die  Begriffe ist der Fokus und die Erfahrung des jeweiligen Beraters oder Coachs.

Trotzdem werde ich versuchen die Begriffe von einander abzugrenzen.

Warum ist das Thema Karriere so wichtig geworden?

Lange Zeit wurde der nächste Job vor allem aufgrund einer positiven Gehaltsveränderung und klassischen Aufstiegs beurteilt. Das hat sich teilweise radikal gewandelt. Themen wie berufliche Zufriedenheit und Glück wurden mindestens genauso wichtig.
Berufsbiografien haben sicher immer mehr verändert. Wo früher jemand von der Ausbildung bis zur Rente in einem Unternehmen blieb, sind heute Umbrüche üblich. Es findet nicht nur eine sondern oft zwei oder drei berufliche Veränderungen im Leben statt. Parallel dazu änderte sich die Sicht auf die Persönlichkeit - Stärken und Motivation wurden wichtiger.

Karriereberatung - hilft bei einer ganz konkreten Frage

In der Karriereberatung steht eine konkrete, klar abgegrenzte Karrierefrage im Mittelpunkt.  Genau zu dieser konkreten Frage sucht jemand eine schnelle Antwort und den Rat eines Experten, der Chancen, Optionen aber Risiken aufzeigt.

Für diese Fragen ist eine Karriereberatung geeignet:

  • Wie komme ich in meinem Unternehmen einen Schritt weiter?
  • Welche Qualifizierung wäre jetzt sinnvoll?
  • Welche Chancen bietet ein Jobwechsel?

Berater verfügen über einen Wissensvorsprung oder spezifisches Branchen- und Fachwissen. Das ermöglicht ihnen anderen Menschen – ohne dieses Wissen –

  • einen Rat zu geben
  • ihnen ihr Wissen zu vermitteln
  • Lösungen zu einer Problemstellung zu präsentieren

Denken Sie etwa an den Steuerberater mit seinem Wissen im Dschungel der Steuergesetze.

Karrierecoaching - ist ein längerer Prozess

Es gibt viele Angebote von Karriere-Coaches. Was ich beschreibe, ist ein Karrierecoaching bei mir.
Im Karrierecoaching geht es um einen Prozess der Veränderung, den der Coach moderiert und begleitet. Mittel des Coaches sind Fragen und Coaching-Techniken. Im Karrierecoaching geht es fast immer um die Frage:  „Welcher nächste berufliche Schritt ist in meiner Arbeits- und Lebenssituation sinnvoll?“
Viele meiner Kunden sind Angestellte im Alter zwischen Mitte 30 und Anfang 50, die sich noch einmal beruflich neu oder anders orientieren möchten. Sie sind in ihrem Job völlig gefrustet, dauerhaft gelangweilt oder überfordert. Bei einigen hat der Körper ihnen bereits die rote Karte gezeigt. Andere haben eine Kündigung erhalten und wollen jetzt bewusster und gezielter als bisher nach einem neuen Job suchen.
Angestellten in der Lebensmitte fällt es nach vielen Jahren im Beruf schwer, ihre Stärken und Potenziale einzuschätzen. Sie sind sich unsicher, welcher Karriereschritt sie als gute Entwicklung weiterführt, was im Arbeitsmarkt noch realistisch möglich ist und wie sie sich richtig als Bewerber zeigen.

Lassen Sie uns miteinander reden.

Sie können mich per Mail über das Kontaktformular erreichen oder Sie buchen direkt einen Termin für ein kostenloses Informationsgespräch

Themen im Karrierecoaching

Auch wenn die beruflichen Themen im Fokus stehen, verbergen sich dahinter auch private und persönliche Themen: Ängste, Sorgen und eingeschliffene Verhaltensweisen, die Veränderungen blockieren. Auch Probleme in der Partnerschaft, der Familie oder beruflich auf persönlicher Ebene mit dem Chef oder den Kollegen sind keine Seltenheit.
Oft fallen berufliche Umbruchsituationen mit privaten Veränderungen zusammen. Für mich ist es wichtig, dass alle Themen einen Platz im Coaching erhalten, die in diesem Moment oder für die angestrebte Veränderung wichtig sind.

  • Es bringt nichts, sich den schönsten Traumjob in den buntesten Farben auszumalen, wenn der Partner parallel die Scheidung einreicht.
  • Es hilft nicht, wieder einen Jobwechsel zu machen, wenn das Muster „Ich habe Stress mit dem Chef – dann kündige (flüchte) ich“ immer wieder passiert
  • Es ist unsinnig, im Coaching über irgendwelche schönen Ziele zu sprechen, solange die Wut über die Kündigung jegliche Lust auf die Zukunft zunichte macht

Wir besprechen im Coaching, welche Themen Priorität haben und in welcher Reihenfolge sie geklärt werden sollen.
Mir ist es wichtig, dass meine Klienten nach dem Coaching einen konkreten Plan in der Tasche haben statt nur ein gutes Gefühl.
Im Karrierecoaching geht es darum, die wirklichen Stärken und Interessen zu finden, um diese in einem neuen Umfeld zu realisieren. Es geht anders als in der Karriereberatung nicht  um eine Expertenberatung.

Karrierecoaching kann beinhalten:

  • Berufliche (Erst-) Orientierung
  • Berufliche Neuorientierung
  • Potenzialanalyse, Stärken entwickeln
  • Kompetenzanalyse/-bilanzierung
  • Karriere-Entwicklung
  • Karrierestrategie
  • Führungsthemen
  • Entwicklung als und zur Führungskraft

Veränderung darf auch leicht sein und Freude machen

Auch wenn ich verantwortlich für den Coaching-Prozess bin, hängt der Erfolg eines Coachings maßgeblich von der Mitarbeit des Coachee ab. Dass sie oder er sich auf den Prozess einlässt, sich öffnet und sich erlaubt, über bestimmte Dinge nachzudenken.
Der Coachee muss ehrliches Interesse haben, an Veränderung selbst zu arbeiten.  Ich serviere keine Lösung auf dem Silbertablett, sondern es braucht die eigene Bereitschaft, Möglichkeiten und Wege zu entdecken und eigenverantwortlich an der Umsetzung zu arbeiten .

Berufliche Neuorientierung

In vielen Karrierecoachings geht es um berufliche Neuorientierung. Für mich ist es wichtig vom Coachee zu erfahren

  • was ihm in seinem Beruf und auch im Leben wirklich wichtig ist
  • was genau steckt etwa hinter dem Wunsch nach mehr Sinn erleben
  • was konkret bedeutet für sie erfolgreich sein?

Die eigene Klarheit über wichtigsten Werte im Beruf und Leben ist aus meiner Erfahrung die grundlegende Basis für eine Neuorientierung.

  • Welche Stärken und welches Fach- und Erfahrungswissen zeichnen meinen Coachee aus.
  • Was ist das einzigartige an seiner Persönlichkeit?

Wer schon lange im Beruf ist tut sich oft schwer damit seine Kompetenzen und Talente selbst einzuschätzen. „Das ist doch alles nichts Besonderes“, höre ich immer wieder.
Die meisten Jobwechsler sind mit ihrem Arbeitsumfeld nicht mehr zufrieden. Im Coaching erarbeiten wir was alles zu einer idealen Position für meinen Coachee gehört. Anhand dieser Punkte kann der Coachee gezielt nach Stellen / Unternehmen suchen.

Ist die Richtung für eine Neuorientierung klar, entwickeln wir die passende Bewerbungsstrategie - zu der auch überzeugende Bewerbungsunterlagen gehören.

Coaching nur etwas für Führungskräfte?

Manchmal lese ich, dass der Unterschied zwischen Karriereberatung und Karrierecoaching darin liegt, das Coaching nur für Führungskräfte ist und von Unternehmen bezahlt wird. Karriereberatung ist für alle anderen.
Die Fragen, die sich jeder in beruflichen Veränderungssituationen stellt, sind immer unabhängig von Ausbildung, Berufserfahrung, Branche, Position oder Hierarchie-Ebene. 
Die  meisten meiner Klienten im Karrierecoaching sind Angestellte ohne Führungsfunktion: Vom jungen Bachelor-Absolventen, der sich fragt, welcher Berufseinstieg der richtige ist, bis hin zum 62-jährigen „alten Hasen“, der keine Lust hat, sich aufs Abstellgleis schieben zu lassen und noch einmal durchstarten möchte.
Von der Assistentin, die mit dem neuen Junior-Chef nicht zurechtkommt, bis hin zum Innovationsmanager, der eine andere Branche mit spannenden Produkten entdecken möchte.

Sie kennen jetzt die Unterschiede zwischen Karriereberatung und Karrierecoaching? Lassen Sie sich nicht irritieren. Schauen Sie sich das jeweilige Angebot genau an.

Sie wollen den nächsten Blogartikel lesen und exklusive Tipps zu Jobsuche, Karriere, Führung und Mitarbeitermotivation?

Dann abonnieren Sie einfach meinen Newsletter

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"d8d0c":{"name":"Main Color","parent":-1},"4a715":{"name":"Dark Accent","parent":"d8d0c"}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default","value":{"colors":{"d8d0c":{"val":"rgb(26, 188, 156)","hsl":{"h":168,"s":0.75,"l":0.41}},"4a715":{"val":"rgb(21, 162, 136)","hsl_parent_dependency":{"h":168,"s":0.77,"l":0.35}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Newsletter abonnieren