Meine Vision: 

Menschen sollen das tun, woran sie Freude haben. Einen Job der ihnen Spaß macht, einen Arbeitgeber, der sie fördert und ihnen Sicherheit gibt.

Deshalb coache ich Einzelpersonen bei der beruflichen (Neu)Orientierung  und  Hochschul-Absolventen bei Einstieg ins Berufsleben. Mittlere Unternehmen unterstütze ich dabei, die Talente ihrer Mitarbeiter zu (er)kennen und am Arbeitsplatz einzusetzen.

Meine Geschichte

Nach meinem Studium habe ich meinen Berufsweg im Personalbereich eines mittelständischen Unternehmens gestartet.
Meine Schwerpunkte waren in dieser Zeit die Personalbeschaffung und -auswahl. Später als Personalleiterin war ich auch für das Hochschulmarketing und die Betreuung der Hochschul-Absolvent:innen verantwortlich. Ich habe mit erlebt, wie schwer der Umstieg vom Studium in das Arbeitsleben fallen kann. Neue Strukturen, neue Spielregeln, die langen geregelten Arbeitszeiten und Chefs / Chefinnen, die klare Leistungserwartungen haben. Vielleicht neu in der Stadt und das erste Mal allein in einer Wohnung. Mit liegt es am Herzen, dafür zu sorgen, dass der Berufseinstieg nach dem Studium erfolgreich ist.  

Nach vielen Jahren als Führungskraft in mittelständischen Unternehmen, habe ich 2001 meinen Job aus organisatorischen Gründen verloren. Für mich war das der Auslöser, um mich 2002 selbständig zu machen. Das war meine Chance endlich das zu tun, was ich wirklich von Herzen gerne tue. Menschen zu ermutigen, das zu tun, was sie wirklich wollen.  Um ein gutes Fundament zu haben, habe ich 2001/2002  eine umfangreichen Ausbildung zum systemischen Coach gemacht. 

Ab 2004 habe ich viele Menschen, die ihren Job unfreiwillig verloren haben als Coach begleitet. Es waren verschiedene Projekte, in denen Firmen ihre Mitarbeiter "abgebaut haben". Die Gefühle und Ängste, die dabei hochkommen kannte ich nur zu gut. Ich hatte sie selbst erlebt und durchlitten.  

Berufliche Neuorientierung muss nicht automatisch mit einem neuen Job enden. Daher habe ich 2009 /2010 eine Ausbildung zur zertifizierten Gründungsberaterin gemacht. Ich habe viele meiner Coachee bei der Exisenzgründung begleitet und Trainings für Gründungs-Interessierte gehalten.

Seit 2007 arbeite ich mit einem Online-Assessment zu Potenzial-Analyse. Das hilft auf der einen Seite meinen Coachee ein zusätzliches, objektives Bild ihrer Stärken zu bekommen. Für mich eine gute Ergänzung für die Jobsuche und Bewerbung. Für mittlere Unternehmen führe ich diese Potenzial-Analysen durch. Firmen bekommen so eine objektive Einschätzung von Bewerber:innen oder eigenen Mitarbeiter:innen.  So wird die Personalauswahl besser und die Personalentwicklung effizienter.

Sie möchten sich beruflich verändern? Dann lassen Sie uns miteinander reden.

Warum Ihnen mein Coaching vielleicht nicht gefallen wird.

  • Ein Coaching bei mir ist kein Spaziergang, sondern Sie müssen selbst mitarbeiten.Das heißt, auch außerhalb unserer Treffen müssen Sie  Zeit investieren und sich mit bestimmten Fragen auseinandersetzen.
  • Nur wenn Sie umsetzen was wir besprechen und gemeinsam erarbeiten, garantiere ich Ihnen, dass Sie Ihr Ziel / Ihre Lösung finden. Sie werden so erfolgreich sein wie schon viele andere, die mit mir zusammen-gearbeitet haben.
  • Sie werden Geduld brauchen, wenn Sie sich ein größeres Projekt vornehmen. Denn wann Sie Ihr Ziel erreichen hängt von vielen Faktoren ab.

Unsere Coaching-Sitzungen finden online statt. Wir treffen uns zu einem vereinbarten Zeitpunkt in einem geschützten, virtuellen Coaching-Raum. Sie brauchen einen PC und eine Internetverbindung.

Damit Sie zwischen unseren Sitzungen am Ball bleiben, werden wir regelmäßig per Mail Kontakt haben.
Damit ich weiß, wie Sie voran kommen und Ihnen vielleicht noch eine Hilfe geben kann.

Nachdem ich selbst mit einem Online-Coach gearbeitet habe, war ich so begeistert von den Möglichkeiten für meine Kunden und mich. Seither biete ich mein Business Coaching online an.
Ganz egal wo Sie sind – ob zu Hause, im Urlaub, auf der Dienstreise oder in der Bahn – Sie können Kontakt zu mir haben.
Lange Anfahrten und Zeitverschwendung im Stau gehören der Vergangenheit an.

>